Wege und Plätze

 

Der Weg ist das Ziel – diese chinesische Weisheit trifft auch auf viele Gartenwege zu. Als wichtiges Gestaltungselement verbindet er nicht nur zwei Orte miteinander, er lädt auch ein zur Erkundung des Gartens und seiner unterschiedlichen Räume.

Die Terrasse, der Sitzplatz – sie dürfen in keinem Garten fehlen, müssen aber ganz individuell auf die Bedürfnisse des Nutzers abgestimmt sein. Ein lauschiges, Geborgenheit vermittelndes Plätzchen versteckt hinter Pflanzen, oder eine großzügige, offene Freifläche zum Sonnenbaden und Feste feiern – die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Die Fülle an Baumaterialien bietet nahezu unbegrenzte Auswahl. Hochwertige, funktionale Betonplatten und Betonpflaster stehen in Konkurrenz zu Natursteinplatten, Natursteinpflaster und Holzprodukten. Auch ungebundene Oberbeläge aus Splitten, Kies oder Rinde haben im Garten durchaus ihre Berechtigung.